Eine Stadt ist immer auch Heimat für eine Vielzahl von Tieren. Unsere Aufgabe ist es, einen für möglichst viele Tiere artgerechten urbanen Lebensraum zu schaffen. Es gibt zahlreiche Möglichkeiten, für ein konfliktfreies Zusammenleben zu sorgen. Denn von einem intakten Ökosystem profitieren wir alle.

 

 WIN setzt sich ein für:

 

 • Dauerhafte Finanzierung des Tierheimes Gelsenkirchen aus dem städtischen  Haushalt

 

 • Tiergerechte Bestandsregulierung von Stadttauben mit Hilfe von Taubenhäusern in jedem Stadtteil

 

 • Entsiegelungs- und Begrünungsstrategie zur Schaffung von Lebensraum für Insekten

 

 • Erhöhung der Vogelpopulationen durch Anbringen von Nistkästen und Einrichtung von Futterplätzen

 

 • Schaffung von zusätzlichen Freilaufflächen für Hunde