Für eine weltoffene Stadt ist es wichtig, dass sie internationale Kontakte pflegt. Diese sind aus unserer Sicht auf zwei Säulen zu stellen, zum einen der Austausch in unterschiedlichen Bereichen wie Bildung, Kultur und Wirtschaft, von dem beide Seiten profitieren, zum anderen eine Form der Unterstützung und Solidarität mit schwachen Städten der Welt.

 

WIN setzt sich ein für:

 

• Strukturierten Ausbau der Städtepartnerschaften

 

• Strukturierten Austausch in den Bereichen Bildung, Kultur, Wirtschaft und „Entwicklungshilfe“

 

• Internationalen Schüler-/Studentenaustausch mit Partnerstädten

 

• Regelmäßige Veranstaltungen mit Partnerstädten